Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.
Anzeige

AUNDA healing

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
AUNDA healing
Die AUNDA-Frequenz kann die Selbstheilungskräfte aktivieren

AUNDA healing ist eine noch junge Methode des energetischen Heilens. Sie wird seit den Siebzigerjahren von dem Italiener Attilio Ferrara weitergegeben, der durch ein nachhaltiges spirituelles Erlebnis seine Lebensaufgabe erhielt.

Diese Methode des geistigen Heilens arbeitet mit der Frequenz "AUNDA", die sich wie eine Welle aus goldenem Licht über Dysbalance legen und sie auflösen kann. Das "A" im Namen "AUNDA" steht für Avalon, das heißt das Paradies. "UNDA" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Welle".

Inhaltsverzeichnis

Energetisches Heilen mit der AUNDA Lichtfrequenz

Bevor die AUNDA-Frequenzübertragung beginnt, wird ein persönliches Gespräch geführt, in dem der Heiler sich nach den Beschwerden des Klienten und bisherigen Heilversuchen erkundigt. Anschließend wird die Energiearbeit durchgeführt, während der Klient sitzt oder liegt. Der Heiler verbindet sich dabei mit der AUNDA-Frequenz und visualisiert während der Frequenzübertragung wo das Licht hinfließen soll.

Beim energetischem Heilen nutzt der Heiler auch die Wirkung seiner Stimme. Körperberührungen, wie Handauflegen, können angewendet werden, sind aber nicht notwendig. Die eigentliche Wirkung entsteht durch die AUNDA-Frequenz, die die Selbstheilungskräfte des Klienten aktivieren kann.

Wirkungsbereich

Das energetische Heilen mittels AUNDA wird in folgenden Schritten durchgeführt:

  • Beseitigung von "Elementalen", das heißt Energien mit niedriger Frequenz, die aus eigenen oder Fremdgedanken entstehen und sich in der Aura der Person widerspiegeln. (Siehe auch "Clearing" hier und hier)
  • Schmerzstelle
  • Chakrenausgleich
  • Organe
  • Endokrines System
  • Wirbelsäule
  • Lymphsystem
  • Blutkreislauf
  • Immunsystem
  • spezifische Probleme
  • Während der Lichtübertragung können sich auch Muster und Blockaden in Emotionalkörper und Mentalkörper auflösen.

Eine Sitzung mit AUNDA dauert etwa eine halbe Stunde. In manchen Fällen sind mehrere Sitzungen angebracht. Dabei können die Sitzungen auch per Telefon durchgeführt werden. Bei der ersten Sitzung empfiehlt Attilio Ferrara grundsätzlich den direkten Kontakt, damit Vertrauen aufgebaut werden kann.

Charakteristik der AUNDA-Methode

Während der Heilerausbildung nach AUNDA kann sich der Lichtkörper erweitern, was häufig zu einem starken spirituellem Wachstum des Heilers führt. Nach der Lehre von Attilio Ferrara ist eine Lichtkörpererweiterung gleichbedeutend mit 100 Jahren spirituellem Wachstum oder 100 Jahren ununterbrochener Meditation gleichzustellen[1].

Dieses Wachstum könne ein AUNDA-Schüler innerhalb wenigen Augenblicke erhalten. Jeder Mensch hat nach Ansicht von Attilio Ferrara einen Lichtkörper von 1,50 Meter. Nach der Heilerausbildung umfasst der Lichtkörper eines Heilers normalerweise rund 3 Meter. Nach Abschluss der zweiten Lehre kann der Lichtkörper auf 6 Meter wachsen. Durch die Lichtkörpererweiterung kann viel Lichtenergie fließen, was zu einer Verstärkung der Frequenzübertragung beim energetischen Heilen führen kann.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Neben dem Einsatz der Frequenzübertragung in der Sitzung kann die AUNDA-Frequenz vielseitig angewendet werden. Dafür bietet Attilio Ferrara neben seiner Hauptlehre einige Zusatzlehren sowie Spezialseminare an.

Chakrenausgleich

Die AUNDA-Frequenz kann zum Beispiel zum Chakrenausgleich genutzt werden, um das Gleichgewicht zwischen den 7 Hauptchakren des menschlichen Körpers wiederherzustellen. Darüber hinaus ist es möglich, bestimmte energetische Frequenzen wie die Regenbogenfarben im Raum aufzubauen. Dadurch wird die AUNDA Lichtfrequenz Sitzung und somit auch der dabei stattfindende Chakrenausgleich unterstützt.

Die Raumfrequenzen können auch unabhängig von einer AUNDA Lichtfrequenz Sitzung aufgebaut werden, damit der Klient von einer bestimmten Frequenz profitieren kann.

Wasseradern entstören

Eine Möglichkeit, mithilfe von AUNDA positiv auf die Umwelt einzuwirken, ist das Entstören von Wasseradern. Viele Menschen empfinden nach der Lehre von Attilio Ferrara sogenannte "energetisch linksdrehende Wasseradern" als schädlich und können dadurch sogar krank werden.

Heiler, die die entsprechende Lehre von Attilio Ferrara absolviert haben, können diese Wasseradern aufspüren und sie energetisch so verändern, dass sie unschädlich werden. Dabei ist kein Pendel oder weitere Hilfsmittel notwendig. Wasseradern können durch AUNDA auch aus der Ferne per Telefon entstört werden.

Attilio Ferraras Lehre

Attilio Ferrara nimmt seine Aufgabe sehr ernst und setzt sich heute noch stark für die Weltlichtarbeit ein.

Hauptlehre

Attilio Ferraras Lehre besteht aus folgenden 7 Hauptlehren:

  • Lehre 1: Die Kunst des Heilens
  • Lehre 2: Die Kraft des Heilens
  • Lehre 3: Die Macht des Selbstbewusstseins – Merlin-Stab
  • Lehre 4: Das Prinzip der göttlichen Führung – Moses-Stab
  • Lehre 5: Das Prinzip der göttlichen Botschaft – Elias-Stab
  • Lehre 6: Die Weisheit – Meister-Stab
  • Lehre 7: Avatar

Die Heilerausbildung (Lehre 1) nach Attilio Ferrara hat keine speziellen Voraussetzungen. Jeder Interessierte kann sie absolvieren. Die weiteren Lehren bauen aufeinander auf, sodass Lehre 2 erst nach Abschluss der Lehre 1 absolviert werden kann usw.

Geistiges Heilen ist bereits nach dem Abschluss der ersten Lehre (Heilerausbildung) von Attilio Ferrara möglich. Die Wirkung des energetischen Heilens kann durch die Hauptlehren und durch die Spezialseminare zur Heilkraftverdopplung verstärkt werden.

Mittlerweile unterrichtet nicht mehr nur Attilio Ferrara selbst die Lehre von AUNDA, sondern einige Schüler wurden von ihm autorisiert, einen Teil seiner Haupt- und Zusatzlehren weiterzugeben. Die 6. Hauptlehre steht seit dem Sommer 2015 den Schülern zur Verfügung, die in ihrer spirituellen Entwicklung die entsprechende Stufe erreicht haben.

Die 7. Lehre hat Attilio Ferrara noch nicht freigegeben, da bisher (Stand: Dezember 2015) keiner seiner Schüler so weit fortgeschritten ist.

Zusatzlehren

Es gibt folgende AUNDA-Zusatzlehren:

  • Lehre der Heiligen Geometrie
  • Lehre der Regenbogenfarben
  • Lehre der Sternzeichen
  • Stimmfrequenzerhöhungen (Stimmfrequenz I bis V, 150.000 bis 750.000 Boviseinheiten)
  • Erzengel Alpha
  • Erzengel Omega

Die Regenbogenfarben, geometrischen Formen und Sternzeichen können energetisch im Raum aufgebaut werden und so den Heilungsprozess unterstützen. Durch Stimmfrequenzerhöhungen kann die Stimme einen klareren Ausdruck bekommen. Dadurch ist es möglich, eine positive Wirkung auf andere Menschen zu bewirken.

Der Erzengel Alpha unterstützt die Menschen in Bezug auf die Gegenwart und Zukunft. Der Erzengel Omega hilft beim Verarbeiten der Vergangenheit und trägt dazu bei, dass die Menschen alte Prägungen und Muster loslassen können.

Die meisten Zusatzlehren haben zur Voraussetzung, dass der Schüler bereits einige der Hauptlehren von Attilio Ferrara absolviert hat. Eine Ausnahme bilden der Erzengel Alpha und der Erzengel Omega. Diese können von allen Menschen angenommen werden.

Zusatzlehren und Spezialseminare

Die Zusatzlehren und Spezialseminare nach Attilio Ferrara beziehen sich auf bestimmte Themen, wie das Entstören von Wasseradern, das Lösen von Besetzungen (siehe auch Fremdenergien, himmlische Affirmationen oder die Auflösung von Mustern und Blockaden).

Auch weitere Frequenzen, die im Raum aufgestellt werden können, wie Sonne, Mond, Sternzeichen, Zauberring 1 und 2 sowie eine Lichtsäule innen und außen, können in den AUNDA-Zusatzlehren und Spezialseminaren weitergegeben werden.

Weiterführendes

Artikel

Videos

  • AUNDA healing - Kurze Beschreibung der Methode anhand einer Kurzgeschichte (von Helena Fotiadou) Bleistift.png

 (Hilfe)

Autoren

Rose.1 (12), Stefan (4) und Heike W. (2)  Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Einzelnachweise

  1. Erwache durch AUNDA healing: Band 1* von Tamara Ruckstuhl
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus:

comments powered by Disqus
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Tee spendieren
Werde unser Facebook-Fan