Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

Byron Katie

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Byron Katie
Byron Katie (2006)

Byron Katie ist eine US-amerikanische Lehrerin und Bestsellerautorin, die vor allem durch ihr Werk "The Work" bekannt wurde.

Byron Katie zählt zu den erwachten Lehrern, wobei sie nicht einer traditionellen Linie von östlichen Lehrern (wie Advaita) oder Meistern zuzuordnen ist. Dennoch beruht ihre Erfahrung und Präsenz auf der Realität dessen "was ist", wie sie bei Satsang und (Neo-)Advaita zu finden ist.

Kurzbiographie

Wie auch bei einigen anderen erwachten Lehrern ging dem Erwachen ein "normales" Leben mit Krise und Zerfall bis hin zu einem persönlichen Tiefpunkt voraus. An diesem Tiefpunkt 1986, der nach ihren späteren Worten das "Erwachen zur Wirklichkeit" war, tauchten in Byron Katies Bewusstsein die 4 Fragen auf, die die Grundlage von "The Work" bilden.

Sie erkannte, dass nicht die Welt um sie herum Ursache für ihre Depression war, sondern ihre Überzeugungen über die Welt. Anstatt den hoffnungslosen Versuch zu starten, die Welt so zu verändern, wie sie gemäß ihren Gedanken sein sollte, konnte sie diese Gedanken hinterfragen.

Indem sie der Wirklichkeit so begegnete, wie sie war, erlebte sie eine unvorstellbare Freiheit und Freude. Als Resultat davon war die bettlägerige, Selbstmord-gefährdete Frau sogleich erfüllt von einer Liebe für alles, was das Leben ihr entgegen-brachte.


The Work

Bei "The Work" überprüft man einen belastenden Gedanken mit 4 Fragen. Mit diesen 4 Fragen werden selbstverständlich gewordene Lebens-Reaktionen auf ihre gefühlsmäßige Wirkung und den Wahrheitsgehalt untersucht. Ziel ist es, in Übereinstimmung zu kommen mit dem "was ist" und dem Lebensfluss keine Stress-verursachenden Glaubenssätze und Forderungen entgegenzustellen.

Diese Herangehensweise steht orientierungs-mäßig in direktem Gegensatz zu den populären Kreations-Methoden im esoterischen Feld, also zum Beispiel Mentaltrainings, Wunscherfüllungs-Methoden, Erfolgs-Managements und Life-Coaching (siehe auch Kritik an Mentaltraining).

Byron Katie "entkleidet" die vorhandene Realität statt eine erwünschte zu erschaffen - eine grundsätzlich andere Art von Frieden und Erfülltheit ist hierbei angestrebt, sozusagen ein Energiefluss aus der Quelle der Präsenz. (Wobei dies bei den Schülern und Trainern nicht immer genauso stattfindet, weil der Prozess eines solchen Erwachens nicht wirklich lehrbar bzw. übertragbar ist.)

Das Vorgehen bei The Work in Kurzform:

  • Finde einen Gedanken, der dich belastet.
  • Überprüfe den Gedanken mit diesen 4 Fragen:
  1. Ist das wahr?
  2. Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?
  3. Wie reagierst du, wenn du diesen Gedanken glaubst? (Was passiert in dir?)
  4. Wer oder was wärst du ohne den Gedanken?
  • Kehre nun den ursprünglichen Gedanken um.
  • Finde authentische Beispiele für die Umkehrung.

Vorträge & Medien

Byron Katie kommt neben Informationsveranstaltungen regelmäßig nach Deutschland (Neuenahr). Dort begleitet sie an der dortigen "School" (Schule) die Ausbildung zum zertifizierten "The Work"-Trainer. Manche Trainer arbeiten auch speziell Unternehmens-bezogen.

Auf Katies Website gibt es weiterführende Informationen (auch zur Biographie) mit Kommentaren von Eckhart Tolle (mit dem sie ein Buch geschrieben hat), Wayne Dyer und anderen spirituellen Lehren. Man findet dort auch kostenlose Downloads und eine Reihe von Beispiel-Videos mit deutschem Untertitel.

Die beliebtesten Bücher von Byron Katie gibt es hier. Außerdem sind mehrere DVDs erhältlich.

Online-Kurs

Thematisch passende Online-Kurse und -Medien:

  • Byron Katie Intense von The Lifework GmbH - Interview vom Realise Yourself-Kongress
    Beschreibung:
    Aufzeichnung eines Skype-Interviews mit Byron Katie im Rahmen des Realise Yourself-Kongresses. In diesem wundervollen Paket erfährst du die Geheimnisse ihrer Arbeit.

    Stichworte:
    Byron Katie
    Bleistift.png
Online-Kongres

Thematisch passende Online-Kongresse:

  • Online-Vergebungs-Kongress von Armin Rott Kendra Gettel Bleistift.png
    Vergebung - Der Schlüssel zum Glück
    Stichworte Persönlichkeitsentwicklung, Vergebung Frieden
    Beschreibung:
    Falls du dir diese Fragen stellst, könnte dieser Kongress für dich interessant sein:
    • Was bedeutet es, zu vergeben, ohne sich selbst aufzugeben?
    • Wie sieht es aus, Frieden zu schließen, ohne verletzendes Verhalten gutzuheißen?
    • Kann man schlimme Verletzungen überhaupt je ganz hinter sich lassen? Wie?!
     

    Mitwirkende:
    Ann Weiser Cornell Christoph Fink Andreas Pröhl Arno Katz Bruno Würtenberger Byron Katie Christa Spannbauer Gertrud Kallweit Hina Fruh John Rosania Kilian Keil Britta Keil-Biegel Manuela Tornow Rainer Tornow Manfred Mohr Michael Depner Peter Michael Dieckmann Rosmarie Maier Petra Mayer Ulrich Duprée Viktor Philippi
  • Realise Yourself-Kongress* von Claudia Widmaier David Möritz Bleistift.png
    Starte deine Heldenreise!
    Stichworte Persönlichkeitsentwicklung, Freiheit Kreativität Potential
    Beschreibung:
    Diese Ziele sollen bei diesem Online-Kongress verfolgt werden:
    • Wir wollen mit selbstständigen, freien Menschen neue Ideen entwickeln.
    • Wir selbst haben erfahren, wie genial das ist und wünschen es jedem!
    • Jeder lässt seiner Kreativität freien Lauf.
    • Jeder lebt sein Herz und sein volles Potenzial.
    • Jeder steigt aus dem Hamsterrad aus.
    • Jeder ist frei von Abhängigkeiten.
     

    Mitwirkende:
    Byron Katie Bernd Kolb Katharina Pommer Martin Weiss Gunnar Kessler Barbara Liera Schauer Anita Keller Katharina Nestelberger Thomas Nestelberger Andreas Goldemann Anne Heintze Isabel Manske Ursula Maria Lang Andreas Bernknecht Mario Amenti Equiano Intensio Kerstin Landwehr Sabrina Fox Otto Lichtner Christian Meyer Jörg Starkmuth Christian Rieken Ralph Skuban Thomas Schmelzer Phillip Kansa Claudia Widmaier Maria-Luise Schrempf David Möritz Sigrun Gudjonsdottir
  • Liebesrevolution-Kongress* von Sandra Hornsteiner Robert Hornsteiner Bleistift.png
    Spring mit uns gemeinsam in die Liebe!
    Stichworte Liebe, Beziehung Selbstliebe Sexualität Berufung
    Beschreibung:
    37 Experten(paare) geben praktische und im Alltag umsetzbare Tipps und Anregungen zu den Themen Liebe, Selbstliebe, Beziehung, Sexualität und Berufung.

    Mitwirkende:
    Andrea Bruchacova Bahar Yilmaz Benedikt Ahlfeld Bruno Würtenberger Byron Katie Christian Rieken Christian Schuhmacher Chuck Spezzano Clemens Kuby Coco Achinger Daniela Hutter Deva Premal Eike Rappmund Emil Ulrich Duprée Enrico Becker Eric Hegmann Francoise Egli Hella Suderow Jeanne Ruland Jeffrey Kastenmüller Jutta Wimmer Jwala Gamper Karin Hafen Karl Gamper Katharina Becker Katharina Nestelberger Lency Spezzano Manfred Mohr Manuel Harand Martin Zoller Miten Oliver Horlacher Patric Pedrazzoli Patrick Lynen Paula Harand Raho Bornhorst Ralf Giesen René Egli Sebastian Goder Sebastian Gronbach Sharan Gärtner Siranus Sven von Staden Sonja Ariel von Staden Steve Santana Susanne Bähre Susanne Hühn Tanja Marcic Thomas Nestelberger Thomas Young

Weiterführendes

Literatur

Videos

  • "Du brauchst mehr Geld - Ist das wahr?" - Byron Katie mit "The Work" zum Thema Geld - mit deutschen Untertiteln
    Wenn keine Untertitel zu sehen sind:
    Klicke innerhalb des YouTube-Videos unten rechts auf das Symbol Untertitel/Captions. Wähle dort "Deutsch" aus und klicke auf "Ein".
    Bleistift.png
  • Bernd Merziger stellt in 4 Videos The Work vor Bleistift.png
  • Byron Katie - "The Work in Action" - live zum Thema Krebs und dem Umgang mit einer lebensbedrohlichen Krankheit - mit deutschen Untertiteln
    Wenn keine Untertitel zu sehen sind:
    Klicke innerhalb des YouTube-Videos unten rechts auf das Symbol Untertitel/Captions. Wähle dort "Deutsch" aus und klicke auf "Ein".
    Bleistift.png
  • Byron Katie - "The Work in Action" - live (Thema Güte): was hält den Gedanken, was bleibt, wenn er nicht gehalten wird. - mit deutschen Untertiteln
    Wenn keine Untertitel zu sehen sind:
    Klicke innerhalb des YouTube-Videos unten rechts auf das Symbol Untertitel/Captions. Wähle dort "Deutsch" aus und klicke auf "Ein".
    Bleistift.png
  • Byron Katie - "The Work in Action" - live zum Thema Verlust (Tod). Beispielhaft auch zum Untersuchen des eigenen Gedankenguts im Vergleich zur Realität. Die Arbeit führt aus der Vergangenheit und Gewohnheiten zurück in die Gegenwart - ins Hier und Jetzt. - mit deutschen Untertiteln
    Wenn keine Untertitel zu sehen sind:
    Klicke innerhalb des YouTube-Videos unten rechts auf das Symbol Untertitel/Captions. Wähle dort "Deutsch" aus und klicke auf "Ein".
    Bleistift.png

Weblinks

  • "The Work" von Byron Katie - 4 Fragen, die Dein Leben verändern. Was wärst Du ohne Deine Geschichte? Die Statements Deiner Vergangenheit auf den Wahrheitsgehalt untersuchen. Bleistift.png
  • liebe-was-ist.com - Monica Barshy - Coach für The Work (von Byron Katie) Bleistift.png
  • vtw-the-work.org - Deutscher Verband für The Work of Byron Katie Bleistift.png

 (Hilfe)

Autoren

Heike W., Stefan und Bot
Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus: