Thrive

Aus Secret Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Filmdaten
Titel: Thrive
Genre: Dokumentation
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2011
Länge: 132 Minuten
Originalsprache: Englisch
Cover:
Thrive wiki*

Thrive ist ein alternativer Dokumentationsfilm, der den Geldströmen dieser Welt folgt und dabei viele Geheimnisse lüftet. Der Film zeigt die Missstände und Abhängigkeiten unseres derzeitigen Systems auf und bietet praktische Lösungsansätze die Welt zum Besseren zu verändern.

"Thrive" bedeutet auf Deutsch "gedeihen". Der Untertitel des Films lautet "What on earth will it take?", auf Deutsch also etwa "Was auf der Welt wird es brauchen?".

Thrive kommt in der alternativen Szene sehr gut an und ist in 22 verschiedene Sprachen übersetzt worden (darunter auch Deutsch). Der Film überzeugt durch seine einfache Sprache und eine nüchterne, wenig-emotionale Darstellung der Fakten. Dem Zuschauer wird es selbst überlassen die präsentierten Zusammenhänge zu Ende zu denken.

1 Thrive kostenlos in voller Länge

Thrive ist von den Filmemachern offiziell auf YouTube gestellt worden.

Im folgenden Player kannst du die deutsche Version kostenlos und in voller Länge ansehen.
Alternativ kannst du Thrive auf DVD* (deutsche Version) kaufen fündig.

*

Hier kannst du Thrive mit englischem Originalton ansehen.

2 Themengebiete und Mitwirkende

In Thrive werden unter anderem folgende Themengebiete angesprochen:

In Thrive wirken unter anderen folgende Personen mit:

  • Foster Gamble (führt durch den Film)
  • Nassim Haramein
  • Kimberly Carter Gamble (Frau von Foster Gamle)
  • David Icke
  • G. Edward Griffin
  • John Perkins
  • Paul Hawken
  • Barbara Marx Hubbard
  • Deepak Chopra


3 Weiterführendes


3.1 Artikel

 

3.2 Filme

  • Thrive* - Doku mit den Themen Freie Energie, Kornkreise, Heilige Geometrie, Außerirdische, NWO, Finanzsystem, Chemtrails und mehr Editieren.svg

 

3.3 Weblinks

  • thrivemovement.com - Offizielle umfangreiche Website zu Thrive - unter Anderem mit Quellenbelegen und vielen praktischen Tipps Englisch Editieren.svg

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.


Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.

Leserkommentare