Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, Gesundheit und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

Hausmittel

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hausmittel
Honig ist ein vielseitig einsetzbares Hausmittel

In diesem Artikel sammeln wir Informationen, wie Beschwerden mit Hausmitteln gelindert werden können.

Unter "Hausmitteln" verstehen wir einfache Mittel und Maßnahmen zur Selbstmedikation. Hausmittel heißt es deshalb, weil die verwendeten Mittel oftmals bereits im Haushalt vorhanden sind.

Ausrufezeichen.png
Dieser Artikel ersetzt keine Arztdiagnose. Vor allem bei länger anhaltenden Beschwerden sollte in jedem Fall der Rat eines Arztes eingeholt werden.
Info.png
Kennst du ein Hausmittel, das hier noch nicht aufgeführt ist? Füge es unserem Artikel hinzu indem du MitschreiberIn wirst. Oder kontaktiere uns und wir fügen es hinzu

Atemwege

Hausmittel gegen Husten

  • Thymiansalbe auf die Brust auftragen und eine Wärmflasche auflegen.

Hausmittel gegen Erkältung und Schnupfen

  • Kamillen-Dampfbad nehmen[1].
  • Täglich mindestens 2 Liter Wasser oder (Kräuter-)Tee trinken[1].
  • Zwiebelsaft löst den Schleim und wirkt desinfizierend[1].
  • Teebaumöl* ins Dampfbad oder auf ein Taschentuch tropfen und "schnüffeln".
  • Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung mit Salzwasser gurgeln: Einen viertel Teelöffel normales Kochsalz auf ein Glas lauwarmes Wasser geben und mehrmals täglich kräftig gurgeln.
  • Den Verzehr von Süßigkeiten einstellen.
  • Auch vorbeugend: Achte darauf, dass deine Füße warm sind. Ziehe (zusätzlich) Wollsocken an und/oder mache täglich ein heißes Fußbad.
  • Generell gilt: Schlucke Schleim nicht herunter, sondern schnäuze oder spucke ihn aus.

Haut & Nägel

Hausmittel gegen Pickel

  • Mit Natronwasser waschen. Hände und Gesicht anfeuchten und das Gesicht mit etwas Natron* abreiben.

Hausmittel gegen Herpes

  • Mit Natronwasser waschen. Hände und Gesicht anfeuchten und das Gesicht mit etwas Natron* abreiben.

Hausmittel bei Fußpilz

  • Zwischen den Zehen ein kleines Pflaster mit Johanniskrautöl* tränken und festkleben. In binnen von 2 bis 3 Tagen sollte der Fußpilz weg sein. Zusätzlich hilft es die Schuhe mit einem mit Essig getränkten Lappen auszuwischen.[2]

Hausmittel bei Nagelpilz

  • Teebaumöl* 1 zu 1 mit einem Basisöl verdünnen (zum Beispiel Jojoba*) und ein bis zwei mal täglich mit einem Wattestäbchen dünn auf die betroffenen Stellen auftupfen.

Verdauung & Ausscheidung

Hausmittel gegen Sodbrennen und Aufstoßen

  • Ein Teelöffel Natron (Natriumbikarbonat)* in einem Glas Wasser auflösen und austrinken. Das alkalische Natron neutralisiert ein Zuviel an Säure.
  • Heilerde* in Wasser gelöst trinken. Sie bindet das Zuviel an Säure und beruhigt die gereizte Schleimhaut. Notfalls auch in Kapselform - wirkt aber nur im Magen selbst, nicht in der Speiseröhre.
  • Krämpfe beim Aufstoßen lassen sich auch mit Belladonna-Pulver lindern.

Hausmittel gegen Durchfall

  • Karotten-Würfel eine Stunde lang kochen und daraus eine Karottensuppe nach Moro machen.
  • Einen bis 2 Teelöffel Heilerde (ultra fein)* in ein Glas kaltes Wasser oder Tee einrühren. Die Mischung in kleinen Schlücken trinken.[3][4]
  • Cola und Salzstangen helfen bei Durchfall nicht[3][4]. Statt Cola sollte ein Getränk ohne Kohlensäure und ohne Koffein getrunken werden, zum Beispiel Kamillen-Tee.
  • Geriebenen Apfel essen.[4]

Hausmittel gegen Erbrechen

  • Eigenen Ingwer-Tee machen: Frische Ingwer-Scheiben mit kochendem Wasser übergießen und etwa 15 Minuten lang ziehen lassen.[4]

Hausmittel gegen Verstopfung

  • Um eine Verstopfung gar nicht erst aufkommen zu lassen, empfiehlt sich eine ballaststoffreiche Ernährung. Das kannst auch du ganz leicht zuhause umsetzen: Einfach mehr Rohkost, Vollkornprodukte und Nüsse in die Ernährung integrieren und eine Verstopfung entsteht gar nicht erst. Ist es aber doch einmal so weit gekommen, helfen bekannte Hausmittel wie Pflaumen, die über Nacht eingeweicht und am nächsten Tag gegessen werden.

Alle Informationen zum Thema erhältst du hier.

Hausmittel gegen Hämorrhoiden

  • Johanniskrautöl* mit einigen Tropfen Pfefferminzöl* mischen und dieses auftragen. Es nimmt den Juckreiz und kann das Ganze sehr schnell abheilen. Danach muss man sehen, ob die Leber noch etwas an Hilfe braucht.[5]

Entzündungen

Hausmittel bei Blasenentzündung

  • Schnelle Abhilfe bei schmerzhafter Blasenentzündung verschafft ein Hausmittel, welches jeder daheim hat: Die Wärmflasche. Die Wärme lindert die Krämpfe und hilft gegen den Schmerz.

Mehr Informationen erhältst du hier.

Hausmittel bei Mandelentzündung

  • Ein wirksames und schnell wirkendes Hausmittel gegen Mandelentzündung stellt das Gurgeln dar. Gerade das Gurgeln mit einer Salbeilösung, bestehend aus einem abgekühlten Tee aus frischen oder gekochten Salbeiblättern, wirkt desinfizierend und wohltuend.

Hier klicken für mehr Informationen.

Schmerzen

Allgemeine Hausmittel gegen Schmerzen

  • Ätherisches Pfefferminzöl* pur auftupfen oder in ein Basisöl einrühren (beispielsweise Jojobaöl) und einmassieren

Hausmittel gegen Halsschmerzen

Hausmittel gegen Zahnschmerzen

Hausmittel gegen Kopfschmerzen

  • Ein schnell wirkendes Hausmittel bei Kopfschmerzen sind Quarkwickel: Dafür einfach handelsüblichen Speisequark auf ein Baumwoll-oder Leinentuch auftragen und die wohltuende Kühle genießen.

Hier mehr Informationen.

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen

  • Einen Tropfen ätherisches Lavendelöl* mit dem kleinen Finger in das betroffene Ohr (den äußeren Gehörgang) tupfen. Bei empfindlicher Haut den Tropfen auf einen kleinen Wattbausch geben und äußerlich ins Ohr einführen.

Pflanzen als Hausmittel

  • Der Avocadokern gilt als Naturheilmittel-Apotheke auf kleinstem Raum.
  • Kurkuma als Antioxidanz, prophylaktisch gegen Alzheimer, Krebs, Lungen-, Darm- und Lebererkrankungen; auch gegen Angststörungen bei Trauma.[6]
    Allerdings gibt es Warnungen zu Wechselwirkungen mit Medikamenten wie Blutverdünnern, Diabetes-Medikation, Magensäure-Blockern/Reduzierern - die gleichzeitige Einnahme kann starke Nebenwirkungen hervorrufen.[7]

Substanzen als Hausmittel

  • Natron (zum Beispiel Kaiser Natron*) ist ein altes Hausmittel besonders gegen Übersäuerung und seine Folgen. Es wird oral eingenommen oder als Wickel verwendet. Über seine Geschichte und die Anwendungsgebiete kannst du zum Beispiel hier lesen.

Weiterführendes

Artikel

Literatur

Weblinks

  • smarticular.net - Tipps und Tricks für ein einfaches und nachhaltiges Leben Bleistift.png

 (Hilfe)

Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Gebrauchsinformation zum homoöpathischen Arzneimittel Gripp-Heel®, 2015
  2. Facebook-Kommentar von Christina Preisser am 29.1.2017
  3. 3,0 3,1 Magen-Darm-Grippe - Hausmittel, abgerufen am 21.11.2016
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 Magen-Darm-Hausmittel: Das hilft gegen Durchfall und Übelkeit, abgerufen am 21.11.2016
  5. Facebook-Kommentar von Christina Preisser am 29.1.2017
  6. http://www.gehvoran.com/2016/02/kurkuma-loescht-angststoerungen-und-traumatische-erinnerungen/, abgerufen am 19.2.2016
  7. "Dont ever use turmeric if youre on any of the following medications", abgerufen am 12.5.2016
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus:

Lektionen der Meisterschaft*