Arbeit

Aus Secret Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Berge abarbeiten
Menschen haben Spaß bei der Arbeit

Dieser Artikel sammelt Wissenswertes rund um das Thema Arbeit.

Tipps wie du dein Ding machen kannst, findest du im Artikel Berufung finden.

1 Definition von Arbeit

Die etymologische Definition von Arbeit lautet:

Arbeit, arebeit, erebeit, erbeit; das durch Arbeit zustande gebrachte, erworbene; Mühe, Mühsal, Not, die man leidet oder freiwillig übernimmt; Kampfesnot; Strafe;

und in den Nachträgen:

Arbeit: körperliche Bewegung, Anstrengung, Strapaze;

Diese ethymologische Definition hört sich sehr nach "im Schweiße deines Angesichts..." an. Arbeit und Armut sind auch die beiden einzigen deutschen Wörter, die mit der Vorsilbe "ar" anfangen. Möglicherweise gibt es einen Zusammenhang zwischen Arbeit und Armut. Arbeiter gehören nicht gerade zu den Reichen. Es ist eher das Organisieren und Delegieren, die Ideen und Vorstellungskraft, welche zu Wohlstand führen.

Besser als "arebeit" ist es, das Werk, das man tun will, mental vorzubereiten, das heißt, es sich vorzustellen. Ein großer Teil der "Mühe, Not und Qual" fällt so weg.

Der Begriff Arbeitslose bekommt durch diese Definition einen anderen - angenehmen - Klang, denn wer will schon so "arebeit" haben?

2 Berge von Arbeit bewältigen

Hat man einen Berg von Arbeit vor sich, der schier unüberwindbar scheint, so sollte man sich davon nicht entmutigen lassen. Man muss nur genügend Kraft aufbringen den ersten Schritt zu tun und mit dem Abarbeiten anzufangen - getreu dem Sinnspruch:

Derjenige, der den Berg abtrug,

hat mit kleinen Steinen angefangen.

Unbekannt

Hat man einmal den ersten Schritt getan, so wird man sich bei jedem folgenden Schritt fortwährend leichter tun. Das Ganze "nimmt seinen Lauf" und man wird den Berg von Arbeit mit zunehmender Geschwindigkeit, Leichtigkeit und Freude abarbeiten können.

3 Sinnsprüche

Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast,
desto besser wird sie bezahlt.
(Mark Twain)


Einen Tag strategisch Denken bringt mehr
als dreissig Tage Arbeit.
(André Kostolany, Unternehmer)


Finde die Arbeit,
die dich beseelt,
und du wirst dich nie mehr anstrengen müssen.
(Konfuzius)


Lebenskunst besteht darin,
die eigene Natur mit der eigenen Arbeit
in Einklang zu bringen.
(Luis de Leon)


Derjenige, der den Berg abtrug,
hat mit kleinen Steinen angefangen.
(Unbekannt)


Stelle niemanden ein,
der deine Arbeit für Geld macht,
sondern einen der es aus Liebe macht.
(Henry David Thoreau)


Tu was du liebst
und du musst nie wieder arbeiten.
(Unbekannt)


Zusammenkunft ist ein Anfang.
Zusammenhalt ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeit ist der Erfolg.
(Henry Ford)


Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig:
Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas,
in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen.
(Albert Einstein)


Wenn wir nur für Geld und Gewinn arbeiten,
bauen wir uns ein Gefängnis.
(Antoine de Saint-Exupéry)


Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus,
wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht –
und nicht in dem Maß, wie komplex sie tatsächlich ist.
(Parkinsonsches Gesetz)


Kontrolle ist gut,
Vertrauen ist besser.
(Stefan Seidner)


Das Internet ist wie eine Welle:
Entweder man lernt, auf ihr zu schwimmen,
oder man geht unter.
(Bill Gates)


Qualität bedeutet,
der Kunde kommt zurück,
nicht die Ware.
(Hermann Tietz, Gründer von Hertie)


Service heißt, das ganze Geschäft
mit den Augen des Kunden zu sehen.
(Axel Haitzer)


Qualität ist das Maß der Aufmerksamkeit,
die in ein Werk fließt.
(Bl)


Hilft dir dieser Artikel?
Dein Klick hilft uns das Secret Wiki zu verbessern.
Ja Nein

4 Aktiv sein

tr

Alles Wissen ist schön und gut. Doch um dein Leben wirklich zu verbessern, musst du schlussendlich aktiv werden.

Deshalb erhältst du im Abschnitt „Aktiv sein“ wertvolle Tipps, wie du zum Thema „Arbeit“ in die Umsetzung kommst - sei es mit Online-Kursen, Online-Kongressen, Coaches oder Büchern.

Also, such dir das passende Medium raus und dann rein in die Praxis!

4.1 Online-Kurse

  • Berufung erleben von Heidemarie Wellmann Kostenlos testen
    Finde und lebe deine eigene Berufung Editieren.svg

4.2 Online-Kongresse

  • Wieder Freude am Job-Kongress von Karin Vittinghoff. Editieren.svg
    Strategien für Ihre Zufriedenheit im Beruf: Freudvoller. Wertschätzender. Leichter.
    Stichworte Beruf und Finanzen, Arbeit, Selbstbestimmung, Wertschätzung, Sinn
  • Kreateur-Onlinekongress von Tabea Rother. Editieren.svg
    Mensch, bring deine Ideen, Talente und Fähigkeiten auf die Straße!
    Stichworte Beruf und Finanzen, Geld, Arbeit, Talente, Fähigkeiten
  • MindHeartBusiness-Kongress von Thomas Nestelberger, Katharina Nestelberger. Editieren.svg
    Wie du Berufung, Business, Work/Life, Spiritualität und Erfolg leben kannst
    Stichworte Beruf und Finanzen, Erfolg, Spiritualität, Beziehung, Berufung, Arbeit

4.3 Bücher

Wertvolle Bücher, fast geschenkt »

(Entdecke Bücher zum Versandkostenpreis)

5 Weiterführendes


5.1 Artikel

5.2 Videos

 

5.3 Audio

  • Energie in 10 Minuten* - Auftanken und frische Energie in 10 Minuten - mit dem Gratis-Audio von Andre Loibl  Thumbs up font awesome.svg Editieren.svg

5.4 Weblinks

  • ishopfair.net - Netzwerk von KonsumentInnen die sich aktiv für weltweit faire Arbeitsbedingungen einsetzen Editieren.svg
  • mitwohnen.org - Wohnen gegen Hilfe oder Minijob - Wohnpartnerschaften mit Mietnachlass Editieren.svg
  • ratgeber-aussteigen.de - Infoportal zum Thema Aussteigen Editieren.svg
  • wohnen-fuer-arbeit.de - Alternative Wohngemeinschaft auf Teneriffa mit spirituell / esoterischem Hintergrund Editieren.svg

Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.<br />Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Kommentare