Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

Bruno Gröning

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bruno Gröning (1906 bis 1959) war ein deutscher Geistheiler, der in den 1950-iger Jahren bekannt wurde.

Kurzbiografie

Bruno Gröning wurde 1906 in Danzig geboren. Schon als kleines Kind sagte man ihm seltsame Kräfte nach. Gegen den Willen seines Vater fing er eine kaufmännische Lehre an, die sein Vater aber schließlich untersagte.

Weitere Ausbildungen wurden durch Krieg und schlechter Wirtschaft erschwert. 1943 wurde Gröning zur Wehrmacht eingezogen, verweigerte aber das Schießen auf Menschen. Im März 1945 geriet er in Kriegsgefangenschaft, Ende 1945 wurde er aus dieser entlassen.

Zurück in Deutschland gründete Gröning zusammen mit seinen ehemaligen Mitgefangenen in Haigerselbach (Dillkreis) das "Hilfwerk der Vertriebenen".

1949 wurde sein Wirken als "Wunderheiler" (ein Begriff den er selbst immer ablehnte) das erste mal in Herfort bekannt. Sehr bald wurde ihm das Wirken dort verboten.

Durch immer wiederkehrende Verbote reiste er durch ganz Deutschland und Österreich um den Menschen zu helfen und deren Not zu lindern. Einige Orte davon waren Husum, Hameln und München. In Rosenheim (Traberhof) versammelten sich Tausende von Menschen um von ihren Leiden geheilt zu werden.

Gröning versuchte immer in Zusammenarbeit mit Ärzten Heilstätten zu gründen, was ihm jedoch verweigert wurde. Stattdessen führte man immer wieder Prozesse gegen ihn und sprach ein landesweites Heilverbot aus.

Lehre

Gröning selbst betonte immer wieder, dass nicht er heile, sondern Gott der einzig wahre Heiler ist. Er selbst sei dabei nur ein Werkzeug.

Bruno Gröning sprach in dieser Zeit schon über die Kraft der Gedanken, und dass es unausweichlich sei diese von allem Negativen frei zu halten.

Seine Reden zeugten von einer tiefer Religiosität, wobei er seine Hilfe am Menschen nicht von der Art der Religion des Hilfesuchenden abhängig machte. Die Religion eines einzelnen Menschen interessierte ihn nicht, auch half er den Tieren genauso wie den Menschen.

Gröning sah seine Aufgabe darin, den Menschen wieder zum göttlichen Bewusstsein und somit Gott zurück zu führen, und von Bösen zu befreien.

Einer seiner Leitsätze war:

Vertraue und glaube,
es hilft und heilt die göttliche Kraft.


Weiterführendes

Literatur

Filme

Weblinks


 (Hilfe)

Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus: