Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

Geistheiler

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geistheiler
Geistheilung gab es auch im Christentum

Ein Geistheiler praktiziert geistiges Heilen. Das bedeutet, dass er mit dem Energiefeld eines Klienten arbeitet im Sinne einer Harmonisierung. Die Wirkung kann auf der körperlichen, geistigen und emotionalen Ebene zu spüren sein.

Es gibt verschiedene Techniken und Methoden, die unter Geistiges Heilen näher beschrieben sind. Die hier beschriebene Methodik ist nicht in allen Punkten auf die anderen Methoden übertragbar - jeder Heiler beschreibt seine eigene Funktionsweise individuell nach seiner Erfahrung.

Was geschieht bei der Geistheilung?

Ein Geistheiler ist in der Lage, die Energie seines Höheren Selbst (also seines geistigen Ursprungs) zu kanalisieren bzw. mit dem Höheren Selbst in Austausch zu treten. Er fungiert dabei als Medium, um (geistige) Energie an das Energiefeld anderer Lebewesen abzugeben oder mit dem Anderen in Resonanz zu treten.

Geistheiler können die Energie, mit der sie arbeiten, aus verschiedenen Quellen beziehen.
Um die Energien kanalisieren zu können, muss der Geistheiler einen offenen Kanal (eine aktive Verbindung) zwischen seiner Seele und seinem Geist haben. Traditionell geschieht die Öffnung dieses Kanals spontan. In früher geheimen Riten oder heute inzwischen verbreiteten Techniken kann die Öffnung auch gezielt erreicht werden durch

  • spezielle Formen der Meditation
  • speziellen Übungen (Yoga, Kundalini-Praktiken)
  • eine Einweihung (Initiation) durch einen anderen Heiler. Dieser gibt im Rahmen eines Rituals einen Energieimpuls an die einzuweihende Person ab, der die gewünschte Öffnung oder Kanalisierung bewirkt. Die Öffnung bleibt dann zumeist dauerhaft bestehen, kann aber durch erneute eigene Einstimmung bewusster und klarer genutzt werden.

Die Energie, die ein Geistheiler weitergibt, hat zumeist eine sehr hohe und gerichtete Bündelung (Kohärenz). In physikalisch orientierten Kreisen wird auch von Lichtquanten und Quantenheilung gesprochen.
Da wo Glaubenssätze und Spannungen im Geist die natürliche Grundordnung des Körpers gestört hat und Krankheit verursacht hat, bringt der Geistheiler wieder die höhere Harmonie in die Struktur des energetischen Körpers, und folgend auch in die des physischen Körpers.

Von philippinischen Geistheilern ist bekannt, dass sie operative Eingriffe durchführen: sie sind in der Lage, die Schwingung ihrer Hände so an die Schwingung des Patienten-Körpers anzugleichen, dass sie "hineingreifen" und Gewebeteile entfernen können. Abgesehen davon, dass es dort auch (nachgewiesenermaßen) Illusionisten gibt, ist sehr umstritten, ob dies auch bei den echten philippinischen Geistheilern eine magische Illusion ist oder tatsächlich auf Quantenphysikalischen Möglichkeiten beruht.[1]

Traditionelle Geistheiler

Traditionell sind als Geistheiler im Wesentlichen diejenigen bekannt, die mit einer Gabe geboren sind oder bei denen die einzigartige Gabe irgendwann in einem Lebensabschnitt durchbrach. Häufig hatten sie große Mühe, ihre Gabe anzuerkennen und sich dazu durch-zu-ringen, sie auszuüben.

Meist leben traditionelle Heiler bescheiden, abgelegen oder auf dem Land, und wollen kein großes Aufsehen um ihre Fähigkeiten machen. Ihre Tätigkeit üben sie meistens neben ihrem normalen Leben aus, von kostenlos bis hin zu einem relativ geringen Kostenbeitrag; die Adresse wird durch Mund-Propaganda weitergegeben. Die ethische Grundlage ist das Ausüben der Berufung, während ausgebildete Geistheiler eher einen Beruf aus ihrer vielfältig erweiterten Heiler-Tätigkeit machen.

Einige Heiler sind so bekannt worden, dass sie öffentlich zugängliche Heil-Veranstaltungen anbieten und auch reisen. Kostenbeiträge werden meist nur für Einzelbehandlungen erhoben.

Besonders bei hochpreisigen Angeboten kann es sich nicht nur um das Eintreiben von Geldern zu gemeinnützigen, mildtätigen Zwecken im Heimatland handeln (häufig bei einzelnen philippinischen oder südamerikanischen Heilern), sondern auch um einen narzisstischen Magier oder ganz einfach einen Blender.

Glauben muss man nach Angaben der Heiler nicht an das Ergebnis - wobei Respekt, Offenheit und Empfänglichkeit hilfreich sind für die Entfaltung einer Wirkung. Welche Faktoren zu einer Heilung bzw. signifikanten Besserung führen oder manchmal eben auch nicht, ist weder logisch noch kausal nachvollziehbar.
Und: auf der höheren Bewusstseinsebene kann eine Heilung auch abgelehnt werden - das muss dann nicht am Heiler liegen: er macht mit seiner Heilung ein Angebot. Er kann nicht gegen den Willen oder die Haltung des Klienten wirken, da seine Kräfte aus Ebenen kommen, die den freien Willen und größere Zusammenhänge und andere Sinnhaftigkeiten eines Leidens respektieren. In diesem Zusammenhang spielen auch Bereitschaft und Gnade eine Rolle.

Ausgebildete Geistheiler

Bei (Geist)Heilern, die ihre Fähigkeiten über eine Ausbildung erlernt haben, gibt es grundsätzliche Unterschiede zwischen

  • solchen, die direkt von einem traditionellen Heiler (mit einer Gabe) eingewiesen wurden und
  • solchen, die von jemandem später in einer "Linie" ausgebildet wurden (wie zum Beispiel in Reiki "nach Usui").

Das, was von Schülern-von-Schülern weitergegeben wurde, ist über die verschiedenen Zwischenstufen meist eher zu einer individuell gefärbten Methode geworden als die ursprünglich wirksame Urkraft in ihrem ganzen Spektrum. Auf diese Weise weiß der Schüler nicht wirklich, an welchen Energie-Pool er "angeschlossen" ist, was er weitergibt (auch wenn es in jedem Fall als das höchste und "universelle" Licht bezeichnet wird). So manches mal mag es dann auch ein spirituelles Ego sein, das heilt bzw. heilerisch tätig ist.

Geistiges Heilen kann unterschiedlichen (esoterischen) Richtungen folgen und mit angrenzenden Methoden erweitert werden. Viele der nicht-traditionellen Geistheiler nehmen weitere erlernte Arbeitsweisen in ihr Angebot auf, wie beispielsweise Familienaufstellungen (auf der Basis morphogenetischer Felder), mediales Arbeiten wie Channeling oder Clearings (das Entfernen oder "ins Licht führen" von Fremdenergien oder Wesenheiten).

Traditionelle Geistheiler mit ihrer einzigartigen Gabe distanzieren sich davon. Für andere Geistheiler sind alle diese Methoden legitim und haben durchaus einen sinnvollen Platz im Geistigen Heilen.

Geistheilung lernen

Während die meisten erfahrenen Geistheiler meinen, dass zum Geistheiler eine Berufung und Eignung gehören, gehen Ausbilder davon aus, dass jeder Geistheilung erlernen kann. Das mag davon abhängen wie eng der Begriff gefasst wird, was "wahre Geistheilung" bedeutet, nach früheren Maßstäben und heutigen Kenntnissen, die sich durch die NewAge-Bewegung eröffnet haben.

Wesentliche Grundlagen zur Geistheiler-Ausbildung und -Tätigkeit sind in den Artikeln Geistiges Heilen und Freie Gesundheitsberufe ausführlich beschrieben.

Weiterführendes

Literatur

Filme

Weblinks


 (Hilfe)

Autoren

Heike W., Stefan, Ina, Juergen und Extern
Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Einzelnachweise

  1. Mitschreiberin Heike W. hat einen solchen Eingriff miterlebt und im Körper gespürt. Allerdings sind solche Eingriffe hier im Westen mit so vielen Gegenkräften (Zweifel, Abwehr, Verunglimpfung) belegt, dass die Wirksamkeit nicht vergleichbar ist mit der Wirksamkeit im Heimatland, wo solche Heilweisen in der eingeborenen Bevölkerung zur Normalität gehört (wie Medizinmänner und Schamanen).
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus: