Photovoltaik

Aus Secret Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Photovoltaik wiki
Die Sonne schickt uns keine Rechnung.

Photovoltaik (PV) ist die Stromgewinnung aus Sonnenlicht.

In diesem Artikel erhältst du Infos zum Bau einer Photovoltaik-Anlage, zur Funktionsweise von PV und zu einigen Fachbegriffen.

1 Photovoltaik-Anlage bauen

Um eine Photovoltaik-Anlage zu bauen, brauchst du nicht zwangsweise ein eigenes Dach. Viele Leute bieten Dächer zur Pacht an. Alternativ kann man sich auch an Gemeinschaftsanlagen beteiligen.

Um einen Kredit für den Bau aufzunehmen benötigst du in den Ländern mit Erneuerbare Energien-Gesetz (dazu gehört auch Deutschland) nicht zwangsweise Eigenkapital.

2019 sind die VDE-Normen geändert worden, so dass du auch Photovoltaik-Module am Balkon anbringen kannst. Diese Klein-Panele können über die Steckdose Strom in den Haushalt einspeisen, der oft für Kühlschrank und Standby-Strom genügt. Hier erhältst du Infos (auch rechtlich) zur Anbringung. Hier gibt es eine Marktübersicht über Balkon-Module.

2 Funktionsweise der Photovoltaik

Die meisten Solarzellen bestehen aus Silizium (chemische Bezeichnung: Si). In der Solarzelle finden sich verschieden dotierte Bereiche (p- und n-dotiert). Am pn-Übergang sorgen auftreffende Photonen (Sonnenlicht) dafür, dass die elektrischen Ladungsträger getrennt werden. Dadurch entsteht an der Solarzelle eine Gleichspannung. Diese Gleichstromenergie wird abgenommen und mittels einer Leitung zum entsprechenden Gleichstromverbraucher oder an einen Wechselrichter zur Einspeisung ins öffentliche Stromnetz geleitet.

3 Begriffe

3.1 Amortisationszeit

Eine Photovoltaikanlage zahlt sich innerhalb von 10 Jahren ab. Das heißt nach 10 Jahren hast du die Kosten für die Anlage wieder rein geholt. Alles was darüber hinaus erwirtschaftet wird, ist Gewinn.

3.2 Einspeisevergütung

Die Einspeisevergütung wurde Betreibern einer Photovoltaik-Anlage für 20 Jahre gesetzlich garantiert. Dies wurde im EEG (Erneuerbare Energie Gesetz) geregelt.

3.3 Netzparität

Der Begriff Netzparität bedeutet, dass Solarstrom genauso viel kostet wie Strom aus konventionellen Kraftwerken. In 2012 erreichte die Photovoltaik die Netzparität.


4 Weiterführendes


4.1 Artikel

4.2 Videos

4.3 Filme

 

4.4 Weblinks

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.


Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.

Leserkommentare