Emotionsskala nach Abraham

Aus Secret Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Emotionsskala dient als Gradmesser für die eigenen Emotionen.
Je höher deine Emotion auf der Skala liegt, desto besser befindest du dich in Harmonie mit deinem höheren Selbst.

Die hier gezeigte Emotionsskala wurde von Abraham erstellt.
Abraham ist das Geistwesen, mit dem Esther Hicks über Channelings in Kontakt steht.

Hier nun die Emotionsskala mit ihren 23 Stufen:

Die Emotionsskala nach Abraham
  • 2. Wertschätzung
  • 3. Leidenschaft
  • 4. Enthusiasmus / Wissbegierde / Glück
  • 5. Positive Erwartungen / Glauben
  • 7. Hoffnung
  • 8. Zufriedenheit
  • 9. Langeweile
  • 10. Pessimismus
  • 11. Frustration / Irritation / Ungeduld
  • 12. Überwältigung
  • 13. Enttäuschung
  • 14. Zweifel
  • 15. Sorge
  • 16. Schuldzuweisung
  • 17. Entmutigung
  • 18. Ärger
  • 19. Rache
  • 20. Hass / Wut
  • 21. Eifersucht
  • 22. Unsicherheit / Schuld / Unwert
  • 23. Angst / Trauer / Depression / Verzweiflung / Ohnmacht

Hilft dir dieser Artikel?
Dein Klick hilft uns das Secret Wiki zu verbessern.
Ja Nein

1 Aktiv sein

tr

Alles Wissen ist schön und gut. Doch um dein Leben wirklich zu verbessern, musst du schlussendlich aktiv werden.

Deshalb erhältst du im Abschnitt „Aktiv sein“ wertvolle Tipps, wie du zum Thema „Emotionsskala nach Abraham“ in die Umsetzung kommst - sei es mit Online-Kursen, Online-Kongressen, Coaches oder Büchern.

Also, such dir das passende Medium raus und dann rein in die Praxis!

Leider wurden noch keine Online-Kurse zum Thema „Emotionsskala nach Abraham“ eingetragen. Wenn du einen passenden Kurs kennst, kontaktiere uns bitte oder schau dir andere Online-Kurse an.

Leider wurden noch keine Online-Kongresse zum Thema „Emotionsskala nach Abraham“ eingetragen. Wenn du einen passenden Kongress kennst, kontaktiere uns bitte oder schau dir andere Online-Kongresse an.

1.1 Bücher

Wertvolle Bücher, fast geschenkt »

(Entdecke Bücher zum Versandkostenpreis)

2 Weiterführendes

       

2.1 Weblinks

Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.<br />Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Kommentare