DMSO

Aus Secret Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

DMSO steht für Dimethylsulfoxid. Dabei handelt es sich um ein Präparat, welches vorrangig in der Naturheilkunde eingesetzt wird. Diesem Mittel wird nachgesagt, dass es unterstützend bei Gelenkproblemen, Entzündungen und Schmerzen verwendet werden kann.

Lese hier, über die Forschung, die Wirkungsweise und die Anwendungsmöglichkeiten von DMSO.

1 Was ist DMSO?

Dimethylsulfoxid ist eine organische Schwefelverbindung. Dieses Präparat ist für jeden frei zugänglich, möchte man jedoch pharmazeutisch zertifiziertes Dimethylsulfoxid kaufen, dann ist der Zusatz Ph. Eur. unverzichtbar.

Es gibt Ärzte, welche Krankheiten, wie Sklerodermie oder Hautentzündungen mit DMSO behandeln. Dieses Mittel wurde mittlerweile in einigen Forschungen, die jedoch nicht abgeschlossen sind, untersucht. Es wird angenommen, dass dieses Präparat sogar zur Bekämpfung von Alzheimer eingesetzt werden könnte. Die Forschungsergebnisse konnten diese Annahme bislang jedoch nicht bestätigen oder widerlegen.

Bei folgenden gesundheitlichen Problemen wird oftmals ein Versuch der Schmerzlinderung mit Dimethylsulfoxid unternommen.

  • Glättung von Narben
  • Sportverletzungen
  • Kopfschmerzen
  • Gürtelrose
  • Hemmung von Entzündungen
  • Augenprobleme
  • Förderung der Wundheilung
  • Verstauchungen

Der Körper wandelt DMSO zu einer organischen Schwefelverbindung um, die auch unter dem Namen MSM bekannt ist.

Dimethylsulfoxid hat einen ganz eigenen Geruch, der oftmals bis zu 2 Tagen anhalten kann. Das natürliche Sulfid wird über die Atemluft ausgeschieden und hat eine Verweilzeit von etwa 1,5 Tagen.

Genauer gesagt handelt es sich bei diesem Präparat um eine natürliche Schwefelverbindung, die in erster Linie aus Holzbestandteilen gewonnen wurde. Die Zell- und Papierherstellung fand so statt. Man findet dieses auch im Regenwasser vor.

Das organische Lösungsmittel zählt zur Klasse der Sulfoxide. Die Flüssigkeit ist farb- und geruchlos und lässt man diese über einen längeren Zeitraum liegen, so nimmt sie einen fauligen Geruch an. Die Flüssigkeit ist hygroskopisch und mit Wasser mischbar. Weitere Informationen kannst du hier auf Englisch nachlesen.[1]

2 Wann wurde die Wirkung von Dimethylsulfoxid entdeckt?

Im Jahr 1866 wurde die Substanz von einem russischen Chemiker erstmals entdeckt. Diese Flüssigkeit brachte erstaunliche Erkenntnisse, denn sie nimmt nicht nur fettlösliche Stoffe, sondern auch Salze auf. Aus diesem Grund wird seit vielen Jahren Dimethylsulfoxid in Laboratorien als Lösemittel verwendet.

In den 60er Jahren stellte ein amerikanischer Forscher fest, dass DMSO, welches gemischt wurde, die Eigenschaft hat, dass Zellen nicht nur stabilisiert, sondern auch regeneriert werden können. Diese Feststellung eröffnete neue Forschungsfelder.[2]

3 Wie ist die Wirkungsweise?

Die Wirkungsweise von DMSO ist recht vielfältig, jedoch teilweise noch nicht bestätigt worden. In der folgenden Tabelle kannst du sehen, wie sich Dimethylsulfoxid auf einzelne Krankheiten auswirkt.[3]

Erkrankung Wissenswertes
Hautprobleme Das Präparat bekämpft Entzündungen und Bakterien. Es wird auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.
Blasenentzündung Die Behandlung der interstitiellen Blasenentzündung ist der einzige Verwendungszweck, der bislang von offizieller Seite genehmigt wurde.
Chemotherapie Einige Patienten, die mit dem Mittel während einer Chemotherapie behandelt wurden, waren positiv beeindruckt über die geringeren Nebenwirkungen nach der Verwendung des Mittels.
Schmerzen Eine Vielzahl von Schmerzen wird immer wieder mit diesem Präparat behandelt. Gerade bei Verstauchungen und Belastungen, beispielsweise während des Sports, hat sich Dimethylsulfoxid als positiv erwiesen.

Das Präparat ist besonders vielseitig einsetzbar. Es kann Medikamenten helfen durch die Haut zu gelangen. Ebenso kann es Wasser im Körper beeinflussen sowie Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Der Körper lässt sich durch die chemische Reaktion entgiften. Du kannst das Präparat durch den Mund einnehmen, auf die Haut auftragen oder es wird in die Venen injiziert.

3.1 Kann DMSO die Wirkung von Medikamenten verstärken?

Sicherlich kann man das Mittel mit anderen Medikamenten einnehmen, jedoch sollte man hier wissen, dass sich die Wirkung der Arzneimittel verstärken kann.[4] Immer wieder greifen Menschen auf dieses Präparat zurück bei einer Chemotherapie. Der Vorteil soll sein, dass so die Dosis von Cortison reduziert werden kann.

Wechselwirkungen können vor allem auftreten, wenn man andere Schmerzmittel oder Antibiotika zu sich nimmt. Empfehlenswert ist, dass man in einem solchen Fall die Dosierung zu Anfang eher gering hält. Manchmal ist weniger mehr.

3.2 Welche Heilwirkungen werden dem Präparat nachgesagt?

Dimethylsulfoxid werden zahlreiche unterschiedliche Heilwirkungen nachgesagt. Angeblich soll das Präparat nicht nur als sogenannter Kanalöffner dienen, sondern auch als Stabilisator.

Diese Heilwirkungen erhoffen sich Anwender von DSMO:

  • Entspannung der Muskulatur
  • Verbesserung der Sauerstoffsättigung und des Zellschutzes
  • Radikalfänger
  • Schmerzlinderung
  • Förderung der Wundheilung und Regenierung des Gewebes
  • Stabilisierung des vegetativen Nervensystems

4 Anwendungsmöglichkeiten

Die Anwendungsmöglichkeiten beginnen bereits äußerlich.[5] Leiden Betroffene unter Sehnenentzündungen oder Hautproblemen, so kann man dieses Präparat großflächig auf die betroffene Stelle auftragen und für etwa 30 Minuten einwirken lassen. Es ist empfehlenswert, dass 4 Teelöffel von einer Magnesiumchlorid-Lösung verwendet und diese mit etwa 6 Teelöffeln DMSO vermengt werden.

Leidest du unter Hautproblemen, so könntest du dieses Präparat nach dem Duschen auf die betroffene Stelle aufsprühen. Die Anwendung im Gesichtsbereich ist ebenfalls problemlos möglich. Es ist jedoch anzuraten, dass nach der Anwendung ein Pflanzenfett aufgetragen wird und für etwa 2 Stunden keine Kosmetika verwendet werden. In diesem Fall werden 9 Esslöffel Meerwasser, welches isotonisch ist, mit 1 Teelöffel DMSO vermischt.

DSMO soll sich bereits vielfach bewährt haben und gut geeignet für die Behandlung sein von:[6]:

  • Durchblutungsstörungen
  • Arthritis und Arthrose
  • Zerrungen
  • Blutergüsse
  • Verstauchungen
  • Sportverletzungen
  • Schwellungen und Prellungen
  • Akne[7]

5 Sind Risiken und Nebenwirkungen bekannt?

Nebenwirkungen und Risiken durch die Verwendung von DMSO sollen relativ selten sein,[8] können jedoch bei vereinzelten Personen auftreten. Es kann zum Beispiel vorkommen, dass Hautrötungen auftreten oder es bei der äußerlichen Anwendung zu Jucken, Brennen oder Kribbeln der Haut kommen kann.

Bei der innerlichen Anwendung wurde berichtet, dass Patienten einen erhöhten Speichelfluss hatten. Manchmal kommt es zu Kopfschmerzen, vorübergehenden Schwindel oder Müdigkeit. Der Geruch, welcher bei der Verwendung des Mittels entsteht, kann ebenfalls als Nebenwirkung angesehen werden. Weitere Informationen bezüglich Nebenwirkungen kannst du hier nachlesen.[9]

6 Dimethylsulfoxid Produkte

Es werden frei verkäuflich unterschiedliche Produkte angeboten. Wichtig ist hierbei, dass diese über eine pharmazeutische Reinheit verfügen. Eine gute Qualität ist unverzichtbar.

Es gibt DMSO als:

  • Tropfen
  • Spray
  • Salben und Cremes
  • Gel
  • reine Flüssigkeit

DMSO ist durch seine entzündungshemmende und zugleich schmerzlindernde Wirkung besonders beliebt. Unterschiedliche Darreichungsformen werden auf dem Markt angeboten. Wichtig ist, wenn du Dimethylsulfoxid als reine Flüssigkeit kaufst, dass du das Präparat vor der Anwendung mit Wasser verdünnst. Eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten sind stets ratsam, damit es nicht zu einer Überdosierung oder Wechselwirkung mit anderen Medikamenten kommen kann.

7 Fazit

Die Wirkung von DMSO ist besonders facettenreich. Dies liegt sicherlich an der schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkung. Einige Menschen sprechen sogar von einem Wundermittel. DMSO gibt es in unterschiedlichen Formen zu kaufen und ist für die innerliche, sowie äußerliche Anwendung gedacht. Nebenwirkungen können immer mal wieder auftreten, doch diese hängen vorrangig von der Dosierung ab.

Die Genesung, wenn man erkrankt ist, kann nicht nur durch die eigenständige Anwendung erfolgen, sondern auch in Kombination mit anderen Medikamenten. Das Produkt soll die Lebensqualität verbessern können und Schmerzen auf natürliche Art und Weise lindern. Dennoch sollte das Mittel nicht dauerhaft ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt verwendet werden, um eventuelle Langzeitfolgen zu vermeiden.

Info
Dieser Text wurde uns freundlicher Weise von Georg Reihmann zur Verfügung gestellt

Hilft dir dieser Artikel?
Dein Klick hilft uns das Secret Wiki zu verbessern.
Ja Nein

8 Aktiv sein

tr

Alles Wissen ist schön und gut. Doch um dein Leben wirklich zu verbessern, musst du schlussendlich aktiv werden.

Deshalb erhältst du im Abschnitt „Aktiv sein“ wertvolle Tipps, wie du zum Thema „DMSO“ in die Umsetzung kommst - sei es mit Online-Kursen, Online-Kongressen, Coaches oder Büchern.

Also, such dir das passende Medium raus und dann rein in die Praxis!

8.1 Online-Kurse

Leider wurden noch keine Online-Kurse zum Thema „DMSO“ eingetragen. Wenn du einen passenden Kurs kennst, kontaktiere uns bitte oder lass dich von anderen Online-Kursen inspirieren.

8.2 Online-Kongresse

Leider wurden noch keine Online-Kongresse zum Thema „DMSO“ eingetragen. Wenn du einen passenden Kongress kennst, kontaktiere uns bitte oder schau dir aktuell laufende Online-Kongresse an.

8.3 Bücher

Leider wurden noch keine Bücher zum Thema „DMSO“ eingetragen. Doch zum Glück findest du hier inspirierende Bücher:

9 Weiterführendes


       

Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.<br />Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

  1. Abgerufen am 11.3.2021
  2. DMSO besondere Flüssigkeit für Gesundheit und Schönheit, vom 12.11.2017, abgerufen am 11.3.2021
  3. DMSO: dein ultimativer Ratgeber rund um Dimethylsulfoxid von Georg Reihmann, abgerufen am 11.3.2021
  4. DMSO - Kombination mit anderen Medikamenten, abgerufen am 11.3.2021
  5. DMSO: Test, Wirkung, Anwendung & Studien (03/21), vom 16.11.2020, abgerufen am 11.3.2021
  6. DMSO Wirkung und Anwendung, vom 15.1.2021, abgerufen am 11.3.2021
  7. Akne ist ein großes Problem, an dem nicht nur Teenager leiden. Hier kannst du Wissenswertes zur Diagnose und Behandlung von Akne nachlesen auf Englisch nachlesen. Abgerufen am 11.3.2021
  8. Was sind die Risiken und Nebenwirkungen bei der Verwendung von DMSO?, vom 30.10.2020, abgerufen am 11.3.2021
  9. Auf Englisch, abgerufen am 11.3.2021

Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.

Kommentare