Immunsystem stärken

Aus Secret Wiki
(Weitergeleitet von Coronavirus)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Immunsystem stärken
Häufiges Händewaschen ist wichtig, um gesund zu bleiben.

Ein starkes Immunsystem kann dich resistenter gegen Krankheiten machen. Je stärker dein Immunsystem ist, desto schwächer ist normalerweise der Krankheitsverlauf.

In diesem Artikel erhältst du Tipps, um dein Immunsystem zu stärken, und Krankheiten durch Hygiene vorzubeugen.

Tipps

So kannst du dein Immunsystem stärken:

  • Bewege dich regelmäßig an der frischen Luft.
  • Sonnenlicht im vernünftigen Maße genießen.
  • Schlafe mehr, denn Schlaf ist die beste Erholungsmöglichkeit für den Körper. Empfohlen werden 7-8 Stunden pro Nacht.
  • Ernähre dich gesund, also mit vielem verschiedenen Obst und Gemüse und trinke viel Wasser.
  • Falls du rauchst: Höre mit dem Rauchen auf! Das Immunsystem von Rauchern ist deutlich schlechter als das von Nichtrauchern, sie sind anfälliger für Krankheiten und haben längere Krankheitsverläufe.[1]
  • Regelmäßige Entspannung und/oder Meditation, denn Stress erhöht die Anfälligkeit für Erkrankungen.[2]
  • Auch in die Sauna zu gehen kann die körpereigenen Abwehrkräfte stärken.
  • Das Antioxidans Vitamin C stärkt erwiesenermaßen das Immunsystem, jedoch sind hochdosierte Vitamin C-Einnahmen umstritten: Während die WHO keinerlei Nutzen darin sieht, empfehlen andere eine intravenöse Hochdosis-Therapie mit Hinweis auf Erfolge bei Klein-Studien in Shanghai mit Infusionen von 10 bis 20 Gramm Vitamin C. Ergebnisse einer Studie in Wuhan liegen Stand 6.4.20 noch nicht vor. Andere bekannte Vetreter der Vitamin C-Befürworter sagen, dass Gaben von mehr als 15 Gramm eher kontraproduktiv seien. Ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C ist zum Beispiel Root Clean Slate.
  • Vitamin D hat sich in mehreren Studien als sehr gutes Hilfsmittel erwiesen. Der Serumspiegel kann beim Arzt gemessen werden. Man sollte darauf achten, auf einen Serum-Wert von 80 -100 nanogramm/Milliliter zu kommen. Vitamin D gehört zu den fettlöslichen Vitaminen (ADEK), was bei Tablettenform zu beachten ist.
  • Empfehlenswert, um alle Mikronährstoffe (also Vitamine und Mineralstoffe aufzunehmen) ist das La Vita Konzentrat.
  • Von Cystrosen-Extrakt (eine Heilpflanze) als Pastillen (Cystus Pandalis) sagt man, dass es die Viren im Mund-Rachen-Bereich hemmt, so dass sie die Mundschleimhaut nicht so leicht durchdringen können. Bei einem guten Immunsystem werden Atemwegs-Viren bereits von Immunglobulin M-Antikörpern, dem "Frühwarnsystem" in der Mund-Nasenschleimhaut abgefangen.[3]
  • ACC (Acetylcystein, oft auch "NAC") ist eine Aminosäure, die nicht nur schleimlösend bei Husten wirkt, sondern auch ein oft mangelnder Baustein für unser stärkste, körpereigene Antioxidans Gluthadion ist. Es ist frei erhältlich in Apotheken und kann das Immunsystem punktuell unterstützen.
  • Nutze ganzheitliche Gesundheitsprodukte wie die Vitori Kristallmatte.

Hygiene

Um Ansteckung zu vermeiden, werden folgende Hygienemaßnahmen empfohlen:

  • Abstand zu anderen Menschen halten, vor allem wenn sie krank oder infiziert sind. Über Aerosol-Wolken können Viren in die Atemwege gelangen.
  • in die Ellenbeuge husten/niesen oder Einmal-Wegwerf-Taschentuch benutzen. Damit vermeidet man, dem Gegenüber eine gehaltvolle Aerosol-Wolke ins Gesicht zu prusten.
  • häufiges ausgiebiges Händewaschen: Die Art der Seife ist dabei egal: die fetthaltige Schutzschicht von Viren wird aufgelöst. Wichtig ist es, alle Handteile zu waschen und dies mindestens 20 bis 30 Sekunden zu machen.
  • sich mit den Händen nicht ins Gesicht fassen, besonders nicht an die Schleimhäute (sprich Mund, Nase, Augen): Viren auf Haut oder Kleidung werden erst gefährlich, wenn sie von dort aus in den Rachen gelangen und sich einnisten.
  • in öffentlichen Einrichtungen und in Arztpraxen/Krankenhäusern: nach Berührung mit Menschen Desinfektionsmittel-Spender nutzen, sonst eigenes Desinfektionsmittel mit dem Vermerk "gegen Viren" nutzen.


Aktiv sein

tr

Alles Wissen ist schön und gut. Doch um dein Leben wirklich zu verbessern, musst du schlussendlich aktiv werden.

Deshalb erhältst du im Abschnitt „Aktiv sein“ wertvolle Tipps, wie du zum Thema „Immunsystem stärken“ in die Umsetzung kommst - sei es mit Online-Kursen, Online-Kongressen, Coaches oder Büchern.

Also, such dir das passende Medium raus und dann rein in die Praxis!

Bücher

  • Patient ohne Verfügung - Das Geschäft mit dem Lebensende* Ein Plädoyer gegen Übertherapie am Lebensende vom Palliativmediziner Dr. M. Thöns: Die Lebenserhaltung ist selbst im Sterbeprozess noch sehr profitabel. Wie wenig effektiv gängige Behandlungen wie PEG-Sonde, Beatmung, Chemo tatsächlich sind. Editieren.svg

Weiterlesen

       

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.

Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.

Leserkommentare