Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, Gesundheit und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

Akupunktmassage nach Penzel

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Akupunktmassage Penzel
Bei der Akupunktmassage werden Meridiane behandelt

Die Akupunkt-Massage nach Penzel (Kurzform: "APM nach Penzel") beruht auf Jahrtausende altem Wissen der TCM. Die von Willy Penzel entwickelte Methode soll die Behandlung vereinfachen und den Einsatz von Nadeln überflüssig machen.

Dieser Artikel bietet eine Einführung in die APM und gibt geschichtliche Einblicke.

Einführung

Anders als in der klassischen TCM verzichtet man bei der APM vollkommen auf das Nadeln der Akupunkturpunkte. Die Behandlung beruht vielmehr auf der Behandlung der verschiedenen Meridiane.

Bei der AMP nach Penzel testet man durch verschiedene Methoden aus, welche der Meridiane in einer "Fülle" sind und welche in einer "Leere":

  • Eine Fülle beutet einen Stau und Überfluss an Energie, welche Hitze und Entzündungen hervorrufen kann.
  • Eine Leere bedeutet einen Mangel an Energie, Kälte, schlechte Versorgung des entsprechenden Körperteils.

Der Begründer der Methode Willy Penzel verglich dies mit einen Fluss, der an einer Stelle über die Ufer tritt und das Land überschwemmt und an einer anderen zu wenig Wasser führt, so dass eine Dürre entsteht. Um den Fluss wieder in Harmonie zu versetzten, beseitigt man die Blockaden der dürren/leeren Stellen.

Dazu bedient man sich in der APM den 5 Wandlungsphasen (fälschlicher Weise oft als 5 Elemente bezeichnend). Diese sind in den Meridianen wieder zu finden:

  • Holz:  Gallenblase "Gl" und Leber "Le"
  • Feuer:  Herz "He" , Kreislauf-Sexus "KS" (auch Perikat-Meridian genannt "Per"), Dreifacher Erwärmer "3E" oder "DE", Dünndarm "Dü"
  • Erde: Magen "Ma", Milz-Pankreas "Mi"
  • Metal: Dickdarm "Di", Lunge" "Lu"
  • Wasser: Blase "Bl", Niere "Ni"

Es gibt außerdem die Sondermeridiane:

  • Gouvernergefäß / Lenkergefäß
  • Konzeptionsgefäß
  • Gürtelgefäß

So wird in der APM nach Penzel nicht eine Fülle sediert, sondern die Leere stimuliert. Dies geschieht durch einen Massagestab, welcher über die energieleeren Meridiane gezogen wird.

Ein Behandlung der einzelnen Akupunktur-Punkte ist eher eine Ausnahme und dient mehr zu Unterstützung der gesamten Behandlung. Unterstützend wirken auch die "Elemetenpunkte", die in jedem Meridian nochmals alle 5 Wandlungsphasen beinhalten. So hat zum Beispiel ein Meridian, welcher der Wandlungsphase Metal angehört, Punkte, welche den Elementen Holz, Feuer, Wasser, Erde angehören.

Wenn Meridiane zu tief unter der Haut liegen, muss man ebenfalls auf die Akupunktur-Punkte zurückgreifen. Diese Meridiane erreicht man jeweils über einen "Öffnungspunkt" und den anschließenden "Ankopplungspunkt":

  • Yang Fersengefäss / Yang Qiao Mai
  • Yi Fersengefäß / Yin Qiao Mai
  • Bewahrer des Yang / Yang Wei Mai
  • Bewahrer des Yin / Yin Wei Mai
  • Penetrationsgefäß / Chong Mai

Die Akupunktmassage nach Penzel kann genauso wirkungsvoll sein, wie das Setzen von Nadeln. Mit der APM nach Penzel können Menschen und Tiere, zum Beispiel Pferde, Hunde oder Katzen behandelt werden.

Geschichte

Willy Penzel (1918 bis 1985) lebte in Heyen (Bodenwerder, Weserbergland). Er war Masseur und medizinischer Bademeister. 
Zu seiner Zeit war er einer der Pioniere in Deutschland, welche sich für die TCM interessierten.


Sein Anliegen galt vor allem dem Verschmelzen des westlichen und des östlichen Heilwissens. Penzel war davon überzeugt, dass alle Krankheiten auf der Störung des 
Energieflusses beruhen. 
Er wollte eine weitere Therapieform (beruhend auf der TCM) entwickeln, welche einfacher anwendbar war und welche auf Nadeln verzichten konnte. 
So entwickelte er die Akupunkt-Massage (kurz APM nach Penzel).

Weiterführendes

Artikel

Videos


 (Hilfe)

Autoren

Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Was sagst du zu diesem Thema?

Lektionen der Meisterschaft*