Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

Vergebung

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Thema Vergebung ist besetzt mit vielen sehr unterschiedlichen Überzeugungen. Dazu kommen das heute übliche synonyme Verwenden von Entschuldigung, Verzeihen und Vergebung. Meist werden diese Aussagen ohne jedes Spüren ausgesprochen. Hinter einem einfachen "Entschuldigung" steckt meistens kein Gefühl.

Entschuldigung

Die Entschuldigung ist ein Anerkenntnis:
Ich habe Schuld auf mich geladen durch MEIN TUN oder Nichttun. Und nun bitte ich die Person um Ent-SCHULD-igung. Ich bitte also meinen Gegenüber, diese Schuld von mir zu nehmen. Dies ist eine Bitte, der nicht entsprochen werden muss.

Ich begebe mich in eine Haltung der Demut, die ich durch Verneigen auch im Außen sichtbar machen kann. Früher war es der Kniefall. Damit räume ich der Person Macht über mich ein, denn kniend bin ich fast wehrlos. Und wenn die Person es will, gewährt sie die Gnade, mir die Schuld zu nehmen.

In den meisten Fällen sind auch erst Fragen der materiellen Wiedergutmachung, der inneren Reue zu klären, bevor der Angesprochene die Schuld vom Bittenden nimmt. Dies kann ein Prozess sein, der vieler Absprachen und Klärungen bedarf.

Nur die Betroffenen selbst können festlegen, wann dieser Prozess erst zur Bitte, dann zum Stattgeben reif ist. Wird dies gründlich vollzogen, dann ist die Rückfallquote um ein Vielfaches geringer. Am Ende können sich beide auf Augenhöhe gegenüberstehen und beide sind ein großes Stück gewachsen.

Online-Kongres

Thematisch passende Online-Kongresse:

  • Online-Vergebungs-Kongress von Armin Rott Kendra Gettel Bleistift.png
    Vergebung - Der Schlüssel zum Glück
    Stichworte Persönlichkeitsentwicklung, Vergebung Frieden
    Beschreibung:
    Falls du dir diese Fragen stellst, könnte dieser Kongress für dich interessant sein:
    • Was bedeutet es, zu vergeben, ohne sich selbst aufzugeben?
    • Wie sieht es aus, Frieden zu schließen, ohne verletzendes Verhalten gutzuheißen?
    • Kann man schlimme Verletzungen überhaupt je ganz hinter sich lassen? Wie?!
     

    Mitwirkende:
    Ann Weiser Cornell Christoph Fink Andreas Pröhl Arno Katz Bruno Würtenberger Byron Katie Christa Spannbauer Gertrud Kallweit Hina Fruh John Rosania Kilian Keil Britta Keil-Biegel Manuela Tornow Rainer Tornow Manfred Mohr Michael Depner Peter Michael Dieckmann Rosmarie Maier Petra Mayer Ulrich Duprée Viktor Philippi

Weiterführendes

Literatur

Audio


 (Hilfe)

Autoren

Leander, Heike W., Stefan und Bot
Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Einzelnachweise

Quelle für ganzen Artikel: Detlef Arnd - Selbstreflektion
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus: