Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

Spirituelle Befreiung

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel: Spirituelle Befreiung
Originaltitel: Spiritual Liberation
Genre: Dokumentation
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2009
Länge: 60 Min. Hauptfilm /
60 Min. Bonusmaterial
Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Drehbuch: Michael Beckwith
Cover:
Spirituelle Befreiung

Spirituelle Befreiung - Erfülle das Potential deiner Seele ist ein Dokumentationsfilm, der einen intimen Einblick in das Leben von Michael Beckwith gewährt.

Beckwith ist einer der angesehensten spirituellen Lehrer unserer Zeit. Im deutschsprachigen Raum gelangte Michael Bernard Beckwith vor allem durch seinen Auftritt in The Secret zu Bekanntheit.

Inhalt

Wie bereits in seinem Buch Entscheide dich für die Freiheit bietet Michael Beckwith in diesem Film überzeugende Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit und plädiert leidenschaftlich dafür, die eigene Bestimmung zu entdecken und zu leben.

Trailer

Hier der Trailer zu Spirituelle Befreiung - Erfülle das Potential deiner Seele:


Weiterführendes

Filme


 (Hilfe)

Autoren

Stefan, Bot, Extern und Heike W.
Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus: