Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.

James Arthur Ray

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Arthur Ray (* 22. November 1957) ist ein amerikanischer Autor und Motivationsredner.

Er wirkte unter Anderem bei dem Film The Secret mit und schrieb den New York Times-Bestseller Harmonic Wealth.

Fahrlässige Tötung

In 2009 starben 3 Menschen bei einem von James Ray veranstalteten Retreat nachdem sie in einer Schwitzhütte waren. Ray wurde daraufhin wegen fahrlässiger Tötung verurteilt und musste 2 Jahre ins Gefängnis. Im Juli 2013 wurde er wieder freigelassen. Im November 2013 relaunchte James Arthur Ray sein Selbsthilfe-Business.[1]

Weiterführendes

Literatur

Filme

  • The Secret* - Eine gute Einführung in das Gesetz der Anziehung - mit vielen weltweit bekannten Lehrer  Thumbs up font awesome.svg Bleistift.png

Weblinks


 (Hilfe)

Autoren

Stefan, Bot und Heike W.
Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Einzelnachweise

  1. http://en.wikipedia.org/wiki/James_Arthur_Ray#Sweat_lodge_deaths
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus: