Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.
Der Secret Wiki-Adventskalender

Diskussion:Hochsensibilität

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Diskussions-Seite wird von den Mitschreibern des Secret Wiki genutzt.
Kommentare zum Artikel kannst du hier loswerden.

Inhalt

BetreffAntwortenZuletzt geändert
einleitung617:00, 8. Apr. 2014
Umformulierung 19./21.3. (Jonas)516:38, 5. Apr. 2014

"Dieser Artikel sammelt Wissen zum Thema Hochsensibilität (HSP) - auch genannt "Über-Sensibilität" oder "Hyper-Sensibilität"."

sollte die einleitung nicht zusammenfassen was hochsensibilität ist anstatt anzugeben das es gesammelt wird? denn es ist doch jetzt bereits gesammelt oder nicht?

Jonas (Diskussion)16:38, 5. Apr. 2014

Stimmt. Recht so?

Heike W.11 (Diskussion)17:51, 5. Apr. 2014

Wenn wir schon dabei sind: Jetzt steht in der Einleitung zwei mal "dieser Artikel" - könnte man schöner formulieren.

Und evtl. den Satz was hochsensible Menschen eigentlich sind, nach oben kopieren - ich glaube das war das was Jonas meinte.

Stefan (Diskussion)13:51, 6. Apr. 2014

Inhaltlich ja, aber kommt noch etwas abgehackt rüber.

Jonas (Diskussion)23:23, 6. Apr. 2014
 

Junge - das habe ich nur für Dich gemacht, das 2x hintereinander "diese Artikel"! ;) - Weil du das immer verbesserst, wenn ich "hier" schreibe! Das musst du jetzt selber ausbaden, wie man den Unterschied deinen Maßstäben entsprechend rüber-bringt.
Ich fand den Hinweis aber nennenswert, weil er auf den Artikel Elektrosmog auch hinweist.

Und den 1 Satz habe ich schon aus der Definition hoch-geholt - wenn ich mehr hochgeholt hätte, dann hätte man sich diese Ü (jetzt Beschreibung) ganz sparen können.

Heike W.11 (Diskussion)10:19, 7. Apr. 2014

Okay, ausgebadet indem ich den zweiten mit dem dritten Satz getauscht habe ;)

Ich habe außerdem aus "sensibel" "hochsensibel" gemacht - denke das passt so...

Stefan (Diskussion)20:37, 7. Apr. 2014

Perfekt. :) Und das ganze Artikel-gemäß (Hochsensibilität-gerecht) gehändelt.

Heike W.11 (Diskussion)17:00, 8. Apr. 2014
 
 
 
 
 

Umformulierung 19./21.3. (Jonas)

https://www.facebook.com/groups/278121025610257/permalink/602219669867056/?stream_ref=2 Fortsetzung der Facebook-Diskussion:

  • neben der Löschung der Passage "Man hat nur schwer Zugang zu Gefühlen wie Neid und Eifersucht von anderen. Das hat zur Folge, dass man Manipulationen, die auf Neid beruhen, nicht einordnen kann und solcher Art Kritiken dann als wahr auffasst." kann ich zum Beispiel auch nicht nachvollziehen, warum du die Aussage:

wo ...kompromisslose Klarheit angemessen wäre." ersetzt durch "völlig anderes Verhalten". Was ist daran so falsch oder nötig zu ändern? Das verwässert die Aussage zu einer undifferenzierten Allerwelts-Formulierung.

Heike W.11 (Diskussion)15:02, 21. Mär. 2014

Ich wollte das nicht löschen sondern habe es nicht verstanden und konnte es deshalb nicht umformulieren, deshalb auch die Frage in FB und die bitte es möge ein anderer tun, sofern ihr darin zustimmt es neutraler zu formulieren.

Ich bin gegen das "man" weil es verallgemeinernd ist und das hochsensiblen für mein empfinden nicht gerecht wird.


Ich habe das geändert weil Situationen variabel sind und "kompromisslose Klarheit" sicher nicht immer angemessen wäre. Wie wäre es, das als Beispiel hinzuzufügen und beides zu behalten?

Jonas (Diskussion)15:08, 21. Mär. 2014

In Situationen, "wo kompromisslose Klarheit angemessen ist", ist nichts anders angemessen - das hat der Satz so definiert.

Aber es gibt auch Leute, denen fällt kompromisslose Klarheit so schwer, dass sie sie nicht ertragen oder ausdrücken können. Und der Sinn der Sache wäre, das eben nicht zu ersetzen gegen irgendein anderes verwässerndes Verhalten.

Heike W.11 (Diskussion)15:42, 21. Mär. 2014

Ich habe das geändert weil Situationen variabel sind und "kompromisslose Klarheit" sicher nicht immer angemessen wäre. Wie wäre es, das als Beispiel hinzuzufügen und beides zu behalten?

"Man hat die Tendenz andere zu beschützen an Stellen, wo es nicht nötig ist oder sogar kompromisslose Klarheit angebracht wäre."
Für mich impliziert dieser Satz, dass bei der Tendenz andere zu beschützen (wenn diese bei hochsensiblen aufkommt) ausschließlich "kompromisslose Klarheit" angebracht wäre. Das ist für mich nicht die einzige Wahrheit!

Jonas (Diskussion)12:36, 30. Mär. 2014

Der Satz ist einfach und klar mit einer bestimmten Aussage formuliert, die stimmt. Ich möchte diese Aussage daher gern so stehen lassen (ich habe ihn auch gegen-checken lassen, und er war ohne weiteres so nachvollziehbar: "wo es nicht nötig ist oder sogar kompromisslose Klarheit...).

Wenn Du etwas anders daraus verstehen willst dann würde ich dich bitten, einen eigenen Satz zu formulieren, deinem Sinn gemäß (und ohne den Sinn des ursprünglichen Satzes zu verändern oder zu verzerren). Deinen neuen Satz kannst du in der Auflistung dazu-fügen.

Heike W.11 (Diskussion)00:41, 31. Mär. 2014

das ist in einem eigenen punkt nicht möglich.

Jonas (Diskussion)16:38, 5. Apr. 2014
 
 
 
 
 
Erzähl's weiter:
Anzeige
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen