Das Secret Wiki ist ein Portal für Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität und Nachhaltigkeit.
Es vermittelt "Wissen für (D)eine neue Welt".
Wenn du aufgeschlossen bist und das hier präsentierte Wissen anwendest, kann dein Leben dadurch lebenswerter und nachhaltiger werden.
Nimm dein Gehirn wieder in Besitz*

Christian Bischoff

Aus Secret Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Bischoff
Christian Bischoffs (links, im Jahr 2012) Markenzeichen ist das rote Stirnband

Christian Bischoff (geboren 1976) ist nicht nur Life-Coach und mehrfacher Buchautor. Hinter ihm liegt auch eine turbulente Karriere als ehemaliger Basketballprofi und Bundesliga-Cheftrainer.

Nach 16 Jahren schließlich wagte er den Sprung weg vom Basketball hinein ins Unternehmerleben. Christian Bischoff gibt nun seine Erfolgsrezepte in Büchern, Online-Produkten und Seminaren wie Die Kunst dein Ding zu machen* an andere weiter.

Sein Markenzeichen ist ein rotes Stirnband und sein Lebensmotto lautet "Du weißt nie, wo dein Limit ist". Bekannt ist Bischoff auch für seine Motivationsstrategien, von den man sich hier 3 anschauen kann*.

Inhaltsverzeichnis

Kurz-Biographie

Christian Bischoff wurde am 20.Juli 1976 in Gießen geboren. Zu Anfang schien es, als wäre sein Lebensweg vorbestimmt: Er war ein äußerst begabter Basketballspieler, welcher schnell große Erfolge, wie den Sprung in die Junioren-Nationalmannschaft, feiern konnte.

Doch schon mit 19 Jahren zwang Bischoff eine schwere Rückenverletzung zum verfrühten Karriereende. Doch Bischoff ließ sich nicht unterkriegen und wurde somit mit gerade einmal 25 Jahren der bisher jüngste Basketball-Bundesliga-Cheftrainer.

Sein Leben nahm eine weitere Wende, als er dem Basketball dem Rücken kehrte und 2007 beschloss, anderen Menschen als Motivationstrainer Selbstvertrauen und Mut zu machen.

Ich bin kein Wissenschaftler,
ich bin ein Machenschaftler.
Mich interessieren nur Dinge, die funktionieren.

Christian Bischoff


Als Coach startete er die Schultour „Mach den positiven Unterschied“, welches zum erfolgreichsten Motivationstraining für Jugendliche an deutschen Schulen heranwuchs.

Christian Bischoff entwickelte sich zu einem gefragten Redner. Er durfte Vorträge in Firmen in 20 Ländern auf der ganzen Welt halten. Außerdem rief er das Seminar "Die Kunst dein Ding zu machen" in's Leben. Stand September 2017 arbeitete er mit mehr als 50.000 Live-Seminarteilnehmern[1].

Stand August 2017 ist Bischoff nicht nur einer der gefragtesten Erfolgs-und Motivationstrainer Deutschlands, sondern ist auch in den sozialen Netzwerken sehr beliebt: Auf Facebook verfolgen über 100.000 Follower seine täglichen und motivierenden Posts und auch auf YouTube betreibt Bischoff einen äußerst erfolgreichen Kanal mit über 11.000 Fans.

Angebote

Seminar "Die Kunst dein Ding zu machen"

Auf "Die Kunst dein Ding zu machen" kann man mittels einem 10-Punkte-Plan lernen, wie man sein volles Potential erreicht und langfristig Ziele, Träume und Visionen realisiert, um Erfolg und Motivation messbar machen zu können.

Das Seminar geht über 2 Tage (Samstag und Sonntag) und die Teilnehmerzahlen liegen Stand September 2017 bei circa 3.000 Teilnehmern.

Alle kommenden Termine des Seminars findest du hier*

Podcast

Seit Mai 2016 gibt Bischoff seinen Podcast heraus, der ebenfalls "Die Kunst dein Ding zu machen" heißt. Der Untertitel des Podcasts lautet "Erfolg, Motivation und wie Du das Beste aus Deinem Leben machst".

Viele Folgen spricht Bischoff alleine ein. Manche Podcast-Folgen enthalten auch interessante Interviews mit erfolgreichen Menschen und Trainern.

Der Podcast ist einer der bekanntesten im Bereich Persönlichkeitsentwicklung im deutschsprachigen Raum. Im August 2017 erreichte Bischoff über 5 Millionen Podcast Downloads,

Alle Folgen des Podcasts findest du unter www.christian-bischoff.com/podcast.

Bücher und Hörbücher

Bischoff hat einige Bücher veröffentlicht. Dazu gehören:

  • Das Lebens-Lernbuch: 11 Dinge, die auf keinem Lehrplan stehen.
  • Touch the Sky - Greif nach den Sternen
  • Der Weg des Meisters: Wie man große Visionen verwirklicht
  • Willenskraft: Warum Talent gnadenlos überschätzt wird
  • Machen Sie den positiven Unterschied: Warum Ihre eigene Einstellung das entscheidende Element in Ihrem Leben sind
  • Mein Trainertagebuch: Das Spiel-der Weg-das Leben
  • Selbstvertrauen: Die Kunst, dein Ding zu machen

Bichoff veröffentlichte folgende Hörbücher:

Weitere Informationen zu allen Büchern und Hörbüchern gibt es hier*.

Kritik

In den Kommentaren und Likes von Bischoffs zahlreichen Facebook-Posts zeigt sich, dass der Motivationstrainer die Menschen über Altersgrenzen hinweg mit seinem Programm und seinen motivierenden Posts zu erreichen scheint. Auch die ausverkauften Hallen bei seinen Seminaren sprechen für seine Arbeit.

Die Fantastischen Vier zählen zu seinen Fans und würdigen Bischoff auf ihrem Album "Rekord".

Persönlicher Standpunkt von Stefan

Insgesamt schätze ich die Arbeit von Christian Bischoff. Er ist ein Trainer, dem der Erfolg seiner Kunden und Seminarteilnehmer sehr wichtig ist. Er zeigt Kante und bezieht klar Stellung.

Was mir persönlich nicht gefällt, ist seine zeitweise vulgäre Ausdrucksweise in manchen Podcast-Folgen. Wie auch das inszenierte Konzert-Feeling auf seinem Seminar wirkt das ein Stück weit von Anthony Robbins abgekupfert, nur dass es im Englischen nicht so plump daher kommt.

Online-Kongres

Thematisch passende Online-Kongresse:

  • Best of Congress-Collection* von Simon Hallmann, Cathrin Hallmann Bleistift.png
    Die Highlights von 25 verschiedenen Online-Kongressen
    Stichworte Persönlichkeitsentwicklung, Coaching Beschreibung:
    Hier werden Highlights von 25 verschiedenen Kongressen gezeigt, z.B.:
    • Selbstcoaching-Kongress
    • Vermögensakademie
    • Fastenkongress
    • Selbstheilungskongress
    • Ganzheitlich frei-Kongress
    • Gipfelstürmer-Kongress
    • Kommunikation im Fluss und viele mehr
     

    Mitwirkende:
    Laura Seiler, Armin Risi, Petra Fürst, Carla Groscurth, Kathrin Stramm, Jo Conrad, Paul Seelhorst, Irina Kurowski, Michael Friedrich Vogt, Leon Chaudhari, Ka Sundance, Bernd Gloggnitzer, Cristian Andrei Ghenta, Jordi Campos, Nick Martin, Daniel Gaiswinkler, Dirk Kreuter, Carina Herrmann, Kurt Tepperwein, Robert Gladitz, Bastian Barami, Guillaume de Meuter, Marit Alke, Bruno Würtenberger, Lumira, Equiano Intensio, Andreas Witt, Bodo Janssen, Hubert Hüssner, Hermann Scherer, Florian Sauer, Standing Bear, Stephan Landsiedel, Rudolf Bolzius, Katharina Walter, Liv Larsson, Karin Bender-Gonser, Doris Gantenbein, Bruno Gantenbein, Dirk W. Eilert, Christian Bischoff, Florian Berlinger, Gerald Hüther, Nikolaj Günter, Angelika Fürstler, Madjid Abdellaziz, Thomas Baschab, Heidi Marie Wellmann, Kwesi Anan Odum, Uwe Baumann, Christian Rieken, Wendelin Niederberger, Stefanie Bruns, Eva Abert, Felicia Popescu, Mayonah Bliss, Peter Gray, Wolfram Klingele, Leonard Coldwell, Sebastian Thalhammer, Juliane Sacher, Martin Zoller, Aida Suerdieck de Rodriguez, Martin Weiss, Siranus Sven von Staden, Izabela Janssen, Holger Eckstein, Stefan Hiene, Aron Mahari, Melanie Minuit, Tom Kaules

Weiterführendes


 (Hilfe)

Autoren

Stefan (3), Nina Friedlein (2) und JazzyT. (1)  Jeder Autor hat seine eigenen Passagen zu diesem Artikel beigesteuert. Deshalb muss nicht jeder Autor alle Passagen des Artikels unterstützen.
Zahl in Klammern = Anzahl der Artikel-Bearbeitungen dieses Autors. Eine hohe Anzahl bedeutet nicht zwangsweise, dass dieser Autor auch viel Inhalt zum Artikel beigesteuert hat.

Einzelnachweise

  1. https://www.christian-bischoff.com, abgerufen am 20.9.2017
Schön, dass du den Artikel bis hier gelesen hast. Das zeigt dein Interesse am Thema. Um weiterhin auf dem Laufenden zu bleiben, trag dich einfach in den kostenlosen Secret Wiki-Newsletter ein.

Oder spendiere uns einen  Tee  um weiterhin Wissen für Deine neue Welt auf dem Secret Wiki genießen zu können.

Zusätzliche Möglichkeiten:

  • Teile den Artikel mit deinen FreundInnen (Teilen-Buttons sind links oder unten).
  • Hinterlasse unten einen Kommentar.
  • Wenn du Anregungen hast, kontaktiere uns oder werde MitschreiberIn.
Erzähl's weiter:

Kommentiere per Facebook:

Oder kommentiere über Disqus:

comments powered by Disqus
Wie ich mein Leben geändert hab
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Tee spendieren
Werde unser Facebook-Fan